Rechtsform oder Wertevorstellung

Die Entscheidung ist gefallen. Sie wollen sich in Ihrer Auszeit sozial engagieren. Und bei der Organisation und Durchführung brauchen Sie Unterstützung. Sie haben gewisse Vorstellungen und das Internet wirft eine unglaubliche Bandbreite an Möglichkeiten und Organisationen aus.

Da ist es nicht ganz einfach, sich im Dschungel der Anbieter zurecht zu finden. Und irgendwann stellt sich die Frage: Was macht eigentlich eine gute Freiwilligenagentur aus? Und welche ist die richtige für mich und meine Bedürfnisse?

Auf was Sie bei der Wahl achten und welche Fragen Sie im Vorfeld stellen sollten, habe ich in einem Artikel in der aktuellen Ausgabe von Voluntaris – Zeitschrift für Freiwilligendienste erörtert.

Sie brauchen Unterstützung bei der Auswahl der passenden Agentur?
Dann fordern Sie hier Ihre Checkliste an.

Die Deutsche und der Massai

Als Beraterin auf Zeit ging es vor 4 Jahren für Susi in ein Projekt nach Tanzania. Heute lebt und liebt sie zwischen 2 Kulturen. Die Deutsche und der Massai oder wie ein Social Sabbatical dein Leben komplett umkrempeln kann.

Mit 2 Workshops auf der jobmesse münchen!

Am 9. und 10. Februar 2019 findet in München die 11. jobmesse statt.

An beiden Tagen sind wir jeweils mit dem Workshop “Social Sabbatical – Mehr als eine Auszeit” vertreten und stehen danach noch für ein persönliches Info-Gespräch bereit.

Im jeweils 1-stündigen Workshop tauchen Sie ein in die Welt eines Beraters auf Zeit ein. Sie erfahren, wie ein Social Sabbatical in das aktive Arbeitsleben eingebunden werden kann und wie Sie sich neben dem sozialen Engagement gleichzeitig persönlich weiterentwickeln können.

 

jobmesse muenchen

wann?
Samstag, 09. Februar 2019, 10 bis 17 Uhr
Workshop: 13.30 – 14.30 Uhr

Sonntag, 10. Februar 2019, 10 bis 17 Uhr
Workshop: 14.45 – 15.45 Uhr

 

wo:
MOC Veranstaltungscenter
Lilienthalallee 40
80939 München

 

Weitere Infos unter:

https://www.tz.de/leben/karriere/jobmesse-muenchen-ere99581/jobmesse-muenchen-mehr-workshops-mehr-themen-mehr-karriere-11416744.html

https://www.merkur.de/leben/karriere/jobmesse-muenchen-ere99581/jobmesse-muenchen-mehr-workshops-mehr-themen-mehr-karriere-11416744.html

 

Sie nennen es Urlaub!

Schafe hüten, Tischlern, Brunnen graben in Afrika: Wenn der Job so richtig nervt, muss mehr passieren als ein Strandurlaub. Fünf Menschen erzählen von ihren Arbeitsabenteuern, darunter auch unsere Beraterin auf Zeit Christine.

Zum Artikel…

Hilfe, die wirklich ankommt!

In Blog von Hofheld.de berichtet unsere Beraterin auf Zeit Christine über ihren Einsatz in Mayana/ Namibia und unterstützt damit auch gleichzeitig unsere Suche nach einem Berater auf Zeit aus dem Bereich Agrar für das Projekt.

Hofheld.de ist ein Internetportal des dlz agrarmagazin. Hier finden Junglandwirtinnen und Junglandwirte, Landjugendliche und junge Menschen vom Land alles Wichtige rund um die Landwirtschaft im Internet.

Zum Beitrag…

 

Ohne Bezahlung, aber mit Gewinn

In der Ausgabe 1/2017 der weltweit verbunden, dem Magazin der Herrnhuter Missionshilfe geht es dieses Mal um Freiwilligeneinsätze.

Freiwilligendiensten 30+ sind im Kommen. Die Frage ist jedoch, was bringt Menschen mitten im Leben dazu, zugunsten eines Projektes in der Dritten Welt befristet aus ihrem Alltag auszusteigen? Was versprechen sie sich von einem solchen Einsatz? Welche ihrer Erwartungen gehen in Erfüllung und welche nicht?

Antworten dazu in meinem Gastbeitrag ‘Ich geh mal kurz die Welt retten – deine und meine gleich mit!’

Zum Artikel…

Ich bin dann mal weg

Raus aus der Routine, Ideen verwirklichen, neue Kraft tanken: Immer mehr Menschen träumen von einem Sabbatical, einer Auszeit vom Job. Wie man den Traum wahr macht und was man dabei beachten sollte, in der Ausgabe 06/2017 der Zeitschrift freundin.

Zum Artikel…

 

Mit leichtem Gepäck

Kopf des Monats in der aktuellem Ausgabe des IHK-Magazins Wirtschaft im Südwesten.

Die Gründerin und Geschäftsführerin der Manager für Menschen GmbH verschickt nicht nur deutsche Fachkräfte als Berater auf Zeit in Hilfsprojekte. Sie führt auch selbst ein Doppelleben zwischen Schwarz- afrika und dem Schwarzwald.

Zum ganzen Artikel…

Aktiv helfen – Spende Zeit, Zuwendung und Wissen

In der Vorweihnachtszeit und zum Jahreswechsel lassen viele Menschen das Jahr, das hinter ihnen liegt, Revue passieren, machen eine kleine Inventur von ihrem Leben. Was ist gut gelaufen? Wo bin ich auf große Hindernisse und Herausforderungen gestoßen? Welche Begegnungen haben mich weitergebracht, wem habe ich geholfen? Diese Überlegungen führen oft zu dem Wunsch, ein bisschen was von dem Guten, das einem widerfahren ist, an andere weiterzugeben, die vielleicht nicht so viel Glück hatten wie man selbst.

Auf smarticular.net – Dem Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben gibt es den kompletten Artikel…