Es bleibt viel mehr Glück…

Es bleibt viel mehr Glück als erwartet, ein unglaublicher Reichtum in meinem Herzen, starke Bilder und eine große Verbundenheit zu den Menschen in Mwanza/ Tanzania.
 
Unsere Beraterin auf Zeit Angela Vucko im Interview mit “Leben in Düsseldorf” – Radio für die Landeshauptstadt.

Sehnsucht nach neuen Erfahrungen

Gleich in 2 Online-Portalen gibt es ein Interview mit unseren Beraterin auf Zeit Angela Vucko.

Angela war für 2 Monate im Projekt von Fadhili Teens in Mwanza/ Tansania.
Über ihre Sehnsucht nach neuen Erfahrungen und den Zwiespalt zwischen Verunsicherung, Angestrengtheit und Momenten des Glücks berichten

theycallitkleinparis

RP Online

Viel Spaß beim Lesen!

Hilfe, die wirklich ankommt!

In Blog von Hofheld.de berichtet unsere Beraterin auf Zeit Christine über ihren Einsatz in Mayana/ Namibia und unterstützt damit auch gleichzeitig unsere Suche nach einem Berater auf Zeit aus dem Bereich Agrar für das Projekt.

Hofheld.de ist ein Internetportal des dlz agrarmagazin. Hier finden Junglandwirtinnen und Junglandwirte, Landjugendliche und junge Menschen vom Land alles Wichtige rund um die Landwirtschaft im Internet.

Zum Beitrag…

 

M4M feiert Geburtstag

Bereits seit 6 Jahren vermitteln wir Fach- und Führungskräfte als Berater auf Zeit in soziale Projekte und ermöglichen so engagierten und interessierten Menschen die Chance, ein Social Sabbatical sinnvoll in das aktive Berufsleben zu integrieren.

Das wollen wir mit Ihnen feiern und Danke sagen!

DANKE an alle Berater auf Zeit, die in ihren Einsätzen wunderbares geleistet und dabei auch viel über sich selbst gelernt haben. Danke auch für eure Bereitschaft, neuen Beratern auf Zeit Sparringspartner zu sein und immer wieder unsere Veranstaltungen mit euren Erfahrungsberichten zu bereichern.

DANKE an alle unsere Projektpartner, die sich am Anfang mutig für uns und unsere ‘älteren’ Freiwilligen entschieden haben. Viele sind mittlerweile zu langjährigen und bewährten Partnern geworden, die unseren Beratern auf Zeit eine aussergewöhnliche Lernplattform zur Verfügung stellen.

 

Und weil man 6 Jahre ordentlich feiern sollte, schenken wir allen neuen Beratern auf Zeit bei einer Vermittlungsbeauftragung bis 30. September 2017 die Teilnahme am Vorbereitungs-Workshop*.

Also, kostenloses Erst-Gespräch terminieren und nicht mehr nur vom Social Sabbatical träumen!

Wir freuen uns auf viele weitere tolle Einsätze und viele wunderbare Erfahrungen und Erlebnisse.

Ihre

Elke Dieterich
und das Team von Manager für Menschen

 

* Bei Beauftragung einer Vermittlung in ein soziales Projekt vom 1. Juli bis 30. September 2017 schreiben wir Ihnen die Gebühren für den Vorbereitungs-Workshop in Höhe von 450 Euro zzgl. Mehrwertsteuer bei der Endabrechnung gut. Wichtig ist dabei, dass sich die Einreichung der Vermittlungsbeauftragung im o.g. Zeitraum befindet. Der Einsatz im sozialen Projekt kann auch nach dem Ende des Aktionszeitraums erfolgen.

Ohne Bezahlung, aber mit Gewinn

In der Ausgabe 1/2017 der weltweit verbunden, dem Magazin der Herrnhuter Missionshilfe geht es dieses Mal um Freiwilligeneinsätze.

Freiwilligendiensten 30+ sind im Kommen. Die Frage ist jedoch, was bringt Menschen mitten im Leben dazu, zugunsten eines Projektes in der Dritten Welt befristet aus ihrem Alltag auszusteigen? Was versprechen sie sich von einem solchen Einsatz? Welche ihrer Erwartungen gehen in Erfüllung und welche nicht?

Antworten dazu in meinem Gastbeitrag ‘Ich geh mal kurz die Welt retten – deine und meine gleich mit!’

Zum Artikel…

Sie haben da eine Lücke im Lebenslauf!

Mein Lieblings-Fundstück von der womenandwork 2017!
 
Mit einem Social Sabbatical hast du keine Lücke im Lebenslauf…geil ist es trotzdem!

Ich bin dann mal weg

Raus aus der Routine, Ideen verwirklichen, neue Kraft tanken: Immer mehr Menschen träumen von einem Sabbatical, einer Auszeit vom Job. Wie man den Traum wahr macht und was man dabei beachten sollte, in der Ausgabe 06/2017 der Zeitschrift freundin.

Zum Artikel…

 

Mit leichtem Gepäck

Kopf des Monats in der aktuellem Ausgabe des IHK-Magazins Wirtschaft im Südwesten.

Die Gründerin und Geschäftsführerin der Manager für Menschen GmbH verschickt nicht nur deutsche Fachkräfte als Berater auf Zeit in Hilfsprojekte. Sie führt auch selbst ein Doppelleben zwischen Schwarz- afrika und dem Schwarzwald.

Zum ganzen Artikel…

Als Beraterin auf Zeit in Namibia

Berater auf Zeit – was ist das eigentlich? Was macht man so? Welche Aufgaben hat man? Und wie schaut ein Tag im Leben eines Beraters auf Zeit aus?

Christine Stockmann, die für den Verein Make Change Possible e.V. im Sommer 2016 in Namibia war nimmt uns mit nach Mayana…

 

Danke an Christine Stockmann und Make Chance Possible e.V., dass wir den Film nutzen dürfen!

Aktiv helfen – Spende Zeit, Zuwendung und Wissen

In der Vorweihnachtszeit und zum Jahreswechsel lassen viele Menschen das Jahr, das hinter ihnen liegt, Revue passieren, machen eine kleine Inventur von ihrem Leben. Was ist gut gelaufen? Wo bin ich auf große Hindernisse und Herausforderungen gestoßen? Welche Begegnungen haben mich weitergebracht, wem habe ich geholfen? Diese Überlegungen führen oft zu dem Wunsch, ein bisschen was von dem Guten, das einem widerfahren ist, an andere weiterzugeben, die vielleicht nicht so viel Glück hatten wie man selbst.

Auf smarticular.net – Dem Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben gibt es den kompletten Artikel…